Brennerei Höhler

Kontaktdaten

Angebotene Whiskys:

Whesskey® Hessischer Blended
Whesskey® Hessischer Corn
Whesskey® Hessischer Original Gravity
Whesskey® Hessischer Single Grain Barley
Whesskey® Hessischer Single Malt
Whesskey® Hessischer Whisky Likör
Whesskey® Hessischer Light Peated Single Malt
Whesskey® Hessischer Single Malt aus Torfrauchmalz

Besichtigung / Führung:

Eine Besichtigung mit Führung ist auf Anfrage möglich. Auch Workshops werden angeboten.

Öffnungszeiten:

Fr: 14-18 Uhr, Sa: 10-13 Uhr

Die Geschichte des hessischen Whesskey® Whisky beginnt zwischen bergigen Tälern und dichten Wäldern im Untertaunus in Hesen. Hier liegt zwischen bergigen Tälern und dichten Wäldern die Gemeinde Aarbergen mit ihrem Ortsteil Kettenbach. Dort besteht seit 1895 die Brennerei Höhler. Bis zum Jahr 2001 wurden hier überwiegend klassische Obst – und Kornbrände hergestellt. Im Herbst 2000 hatte ein befreundeter Landwirt die „Schnapsidee“, Whisky aus seinem Mais brennen zu lassen. So entstand 2004 der erste hessische Mais-Whisky durch den Brennmeister Holger Höhler. Auch war bald ein Name für das neue Destillat gefunden, welches den Bezug zur Heimat in sich trägt: Es wurde ein Wortspiel aus Whisky und Hessen, womit der Whesskey® geboren war. Nach nunmehr über 20 Jahren ist der Whesskey® Teil des Lebens der Brennerei Höhler geworden. Überrascht vom Erfolg und der hohen Nachfrage wurde die Qualität des Whiskys seither ständig verbessert und die Menge der Abfüllungen in großer Anzahl erweitert. So ist der Whesskey® inzwischen nicht nur in Deutschland sehr beliebt, sondern wird auch international verkauft. Die Leidenschaft und Liebe zum Whisky wurde nun auch an die nächste Generation, Tochter Maren Küsel weitergegeben.