Brigantia® 1. Bodensee Whisky Destillerie

Kontaktdaten

Angebotene Whiskys:

Brigantia Classic Single Malt Whisky, 43%
Brigantia Aged 8 Years Single Malt Whisky, 44%
Brigantia Schwaben Whisky Single Malt Whisky, 45%
Brigantia Aged 12 Years Edition Constancia Single Malt Whisky, 46%
Brigantia Gin Cask Finish Single Malt Whisky, 46%
Brigantia Islay Cask Finish Single Malt Whisky, 46%
Brigantia Rum Cask Finish Single Malt Whisky, 46%
Brigantia Sherry Cask Finish Single Malt Whisky, 46%
Brigantia Brandy Single Cask-No. 658 Single Malt Whisky, 52,1%
Brigantia Heiligabend Whisky Single Cask Single Malt Whisky, 52,7%
Brigantia Private Cask Single Malt Whisky

Besichtigung / Führung:

Einmal hinter die Kulissen der 1. Bodensee Whisky-Destillerie schauen

Auf einer Brennanlage von 1890 wird seit 2008 der 1. Single Malt Whisky vom Bodensee – der Brigantia® – destilliert. Erfahren Sie mehr über die mehrfach preisgekrönten Single Malt Whiskys vom Bodensee und werfen Sie einen Blick hinter die Kulissen der historischen Brennerei und in das Fasslager – den Whisky-Stadel. Die Führung beinhaltet eine Verkostung von zwei Single Malt Whiskys der Brigantia® Whisky Destillerie.

Informationen zu unseren Seminaren und Führungen finden Sie auf unserer Webseite.

Öffnungszeiten:

Mo - Fr: 8-12 Uhr und 14-18 Uhr
Sa: 8:30-12:30 Uhr


Wie die Idee zum Whisky entstand

Schon lange hatte Martin Steinhauser die Vision vom „1. Single Malt Whisky vom Bodensee“. 2007 ergab sich für uns die Möglichkeit, eine Destille von 1890 zu erwerben. Das zuständige Hauptzollamt stimmte einer Standortverlegung zu. Eine sorgfältige Restauration war erforderlich, bis die Destille zum ersten Mal in Betrieb genommen werden konnte. 2008 war es soweit: Martin Steinhauser konnte zum ersten Mal einen Whisky auf seiner Anlage destillieren.

Beim Destillieren legen wir besonders Wert auf die Garanten, Güte, Augenmaß und Geduld. Ein großer Vorteil ist dabei der historische Kupferkessel.

Unser BRIGANTIA® wird in edlen Eichenfässern gelagert. Einige Fässer befinden sich in unserem „Whisky-Stadl“, dies ist eins von drei Warehouse. Der über 100 Jahre alte Holzstadl stand vorher im Allgäu und wurde bei uns in Kressbronn wiederaufgebaut. Dort reift der BRIGANTIA® bei Kressbronner Blasmusik.

Der Brigantia®

Vor 2000 Jahren bezeichnete der römische Gelehrte Plinius der Ältere den oberen Teil des Bodensees – den Obersee – als „Lacus Brigantius“. In Anlehnung daran wählten wir für unsere Whiskys den Namen „Brigantia“. Mit dieser Namensgebung wollen wir die Verbundenheit zum Bodensee, zu unserer Heimat, der Region und den hier lebenden Menschen zum Ausdruck bringen.

Unsere Whiskys im Überblick

Für unseren „1. Single Malt Whisky vom Bodensee“ verwenden wir erlesenes, heimisches Gerstenmalz, das sorgfältig gemälzt und anschließend getrocknet wurde. Nach der Gärung und unter Zugabe von speziellen Whiskyhefen wird unser Whiskysud auf unserer historischen Destille von 1890 abdestilliert.

Ein weiteres Qualitätsmerkmal ist die Wahl der Eichenfässern in diesen der „New Make“ reifen wird. Jedes Fass hat seine Geschichte und die ist verantwortlich dafür, wie tiefgründig und ausbalanciert ein Whisky schmeckt. In den erlesenen Fässern, die wir für den Single Malt ausgewählt haben, reift er mehrere Jahre. In dieser Zeit entwickelt er seine kräftige Farbe und den charaktervollen Geschmack.

Von unserem BRIGANTIA® Whiskys gibt es aktuell neun limitierten Whiskys sowie den „HEILIGABEND WHISKY“. Eine weitere Besonderheit ist unser „MS SCHWABEN WHISKY“ der im Bug der Schwaben auf dem Bodensee reift. Diese werden wir Ihnen auf den nächsten Seiten genauer vorstellen.

Vier Fässer – ein See

Was passiert, wenn Whisky-Fässer Tag und Nacht bewegt werden? Diese Frage stellte sich Martin Steinhauser und probierte es kurzerhand aus. Nach einigem Hin und Her mit den unterschiedlichen Zollbehörden im Dreiländereck, die die Zuständigkeiten noch klären mussten, war es dann soweit: Im Juni 2018 wurden auf der historischen „MS Schwaben“, ein Schiff der weißen Flotte am Bodensee, vier Fässer der BRIGANTIA® Whisky Destillerie an Bord gebracht. Die „alte Lady“, wie das Schiff liebevoll genannt wird, wurde 1937 in der Kressbronner Bodan-Werft gebaut. 2017 wurde es entkernt und mit original erhaltenen Teilen für circa 1,5 Millionen Euro wieder aufgebaut. Auf diesem Schiff schaukeln vier Eichenholzfässer im Bug, diese zuvor 4 Jahre in unserem Warehouse dem „Whisky-Stadl“ reiften. Nach einem Jahr Reifezeit auf dem Bodensee, ist es endlich soweit, der Whisky kommt von Bord und der erste „MS SCHWABEN WHISKY“ ist geboren.

Auszeichnungen

2021 | Brigantia Aged 12 Years Edition Constantia • LONDON • World Whisky Award • SILBER

2020 | Brigantia Aged 12 Years Edition Constantia • DEUTSCHLAND • Inter Whisky • GOLD BEST WHISKY NATIONAL

2020 | Brigantia Sherry Cask Finish • LONDON • World Whisky Award • CATEGORY WINNER

2020 | Brigantia MS Schwaben Whisky • LONDON • World Whisky Award • GOLD

2018 | Brigantia Islay Cask Finish • DEUTSCHLAND • Inter Whisky • SILBER

2018 | Brigantia Aged 8 Years • DEUTSCHLAND • ISW (Internationaler Spirituosen Wettbewerb) • BEST OF SEASIDE

2018 | Brigantia Classic • DEUTSCHLAND • ISW (Internationaler Spirituosen Wettbewerb) • GOLD

2017 | Brigantia Single Cask • DEUTSCHLAND • Inter Whisky • GOLD BEST WHISKY NATIONAL

2016 | Brigantia Single Cask • DEUTSCHLAND • Inter Whisky • SILBER

2014 | Brigantia Classic • LONDON • ISW (Internationaler Spirituosen Wettbewerb) • SILBER OUTSTANDING

2013 | Brigantia Classic • DEUTSCHLAND • Inter Whisky • SILBER


News aus der Brennerei

2021:

Dieses Jahr erscheint die zweite Batch der streng Limitierten Brigantia Aged 12 Years Edition Constantia Abfüllung.